Seite wählen

Das User Center

von ve | Dez 15, 2020 | Features und Module | 0 Kommentare

Optimierte Prozesse durch User Filter und User Center

Ein effizienter Arbeitsalltag dient sowohl dem Unternehmen als auch dem Mitarbeiter. Oft wird die Produktivität durch ineffiziente Workflows eingeschränkt. Gerade Tätigkeiten die täglich mehrmals wiederholt werden müssen, sollten deshalb besonders schnell und einfach durchzuführen sein.

Als ERP Anbieter ist man stets bemüht, sämtliche Arbeitsprozesse des Kunden so simpel wie möglich zu gestalten. Doch selbst bei optimaler Abbildung aller Standard-Unternehmensabläufe, kommt es vor, dass ein Kunde individuelle Anforderungen an seinen Workflow hat. Für diesen Fall wurden die sogenannte User-Filter im banibis ERP integriert.

Die User Filter sind wahre Alleskönner. Durch sie können vielgetätigte Abläufe wie z.B.: die Ausgabe ganz bestimmter Projekte, auf einen einzigen Klick reduziert werden:

Angenommen ein Unternehmen benötigt täglich Zugriff auf alle bereits verrechneten Ausgangsrechnungen, die ausschließlich mittels Bankeinzug bezahlt wurden und nicht über 500€ netto lagen. Bei dieser Kombination wurden also 4 Kennzahlen berücksichtigt:

  • die Vorgangsart Rechnung,
  • die Zahlung durch Bankeinzug,
  • der Status verrechnet und
  • die Nettosumme mit maximal 500€.

Durch die einmalige Konfiguration mittels Intensivsuche, kann so jede Konstellation an Anforderungen definiert, und per 1-Click abrufbar gemacht werden.

Sobald einmal damit begonnen wurde, User-Filter zu erstellen, sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Projektfilter, Artikelfilter, Personenfilter, Vorgangsfilter, Buchungsfilter, Ticketfilter, Dokumentenfilter, Tätigkeitenfilter – Nahezu alles kann den eigenen Bedürfnissen entsprechend optimiert werden.

Einen neuen Filter erstellen

Um einen eigenen Filter zu erstellen, wird zuerst im Menüreiter „Suchen“, die passende Entität ausgewählt. Auf der rechten Seite befindet sich nun das Widget „erweiterte Suche“. Anschließend öffnet man die Intensivsuche durch Klick auf den entsprechenden Button.

In der Intensivsuche benötigt es nun folgende Schritte, um einen persönlichen Filter anzulegen:

  1. Auf Neu klicken.
  2. Namen für den Filter vergeben.
  3. Beliebige Einstellungen wählen.
  4. Sichtbarkeit definieren:

a) Im Widget anzeigen: Der Filter wird als Schnellfilter rechts in der Widgetbar angelegt.

b) Sichtbar für Alle: Hier kann man entscheiden, ob der Filter global für alle oder nur für mich, also den eingeloggten Benutzer, sichtbar sein soll.

5. Speichern nicht vergessen.

 

Aufräumen mit dem User Center

Doch wir gehen noch einen Schritt weiter. Um das Gros an erstellten Filtern möglichst übersichtlich zu gestalten und Arbeitsschritte weiter zu reduzieren, wurde das User-Center implementiert.

Wie der Name schon sagt, entspricht das User Center, ganz den eigenen individuellen Anforderungen. Es ermöglicht eine klare Auflistung der erstellten Filter und bietet die Chance, eigene spezielle Workflows übersichtlich abzubilden und direkt ins Hauptmenü zu integrieren.

Dabei wird das Originalmenü um einen wichtigen Eintrag im Reiter Listen ergänzt. In diesem Eintrag werden nun die individuellen Workflows des jeweiligen Kunden verlinkt. Per Click gelangt man direkt in die zuvor konfigurierte, schematisch geordnete Filterübersicht.

 

Das User Center bietet die einmalige Möglichkeit, selbst unkonventionelle Arbeitsprozesse – welche normalerweise nur durch Spezial ERP Systeme abgebildet werden können – einfach und unkompliziert zugänglich zu machen.

Sie können dabei ganz nach Bedarf unternehmensweit, nach Abteilungen oder pro User definiert werden.

Ein User Center anlegen

Wie erzeuge ich ein Center?

Zuerst wird in der Menüleiste, im Reiter Editoren die globalen Einstellungen ausgewählt. Bei Klick auf Benutzer öffnen sich alle relevanten Einstellungen für das Erstellen eines User-Centers.

Der Name des Centers wird im Menüpunkt Center definiert. Nach dem Abspeichern, werden dem Center nun die gewünschten Filter als Reiter zugewiesen. Dazu wechselt man in den Menüpunkt Center-Reiter und wählt die entsprechenden Filter aus. Dies ist momentan nur für Vorgangs- und Ticket-Filter implementiert, allerdings erweiterbar auf alle gewünschten Filter.

Bei Bedarf können nun auch noch spezielle Zugriffsrechte vergeben werden. Dazu wechselt man in den Punkt Gruppe und fügt nach Belieben eine oder mehrere Gruppen hinzu.

Um den erstellten Gruppen nun auch Benutzer zuzuweisen, wechselt man auf den Menüpunkt Gruppe Mitglieder. Hier wird nun die Auswahl getroffen, welche Benutzer, Abteilungen, oder ob generell alle Benutzer, der neu erstellten Gruppe hinzugefügt werden sollen.

Im letzten Schritt wird die fertig konfigurierte Gruppe nun, mittels Center Zugang, den entsprechenden Centern zugewiesen.

Sie brauchen Unterstützung?

Wir helfen bei der Findung Ihrer idealen Filter- Konfiguration und setzen individuelle Ansprüche, gerne für Sie um!

Offene Fragen? Hinterlasse uns ein Kommentar und wir antworten umgehend.

Das banibis Team

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

office@banibis.at +43 (1) 375 22 55

© 2021 banibis GmbH |  FN 435705 v | Allgemeine Geschäftsbedingungen |Datenschutz

Share This