Seite wählen

Phi Masterclass- banibis war dabei!

von ve | Sep 25, 2019 | Allgemein | 0 Kommentare

Vergangenes Wochenende wurde bei uns in der banibis-Chefetage nicht nur die Nacht zum Tag, sondern das Jahr 2019 auch zu den “Roaring Twenties!” 

Unser Kunde die “PhiAcademy” – Spezialist in Sachen Beauty, Style und offensichtlich auch Party – lud zu ihrem alljährigen unternehmenseigenen Großevent – der Phi Masterclass!

Von Freitagmorgen bis Sonntagabend ging es in der serbischen Hauptstadt Belgrad, um die kommenden Trends der Beautybranche, viel stilvolles Essen und das legendäre Partyfinale unter dem Mottoklassiker “The Great Gatsby”.

banibis on the Floor!

Bei dieser Aussicht ließen sich unsere beiden Geschäftsführer natürlich nicht zweimal bitten und schlüpften umgehend in ihre Alter Egos Bernardo Sanchez und Michael “Mikey” Mendoza.

Die PhiAcademy wurde 2014 gegründet und setzt seither ambitioniert ihren Anspruch um, die Beauty-Industrie auf ein neues Qualitätslevel zu bringen.  Seit Frühling 2019 dürfen wir die PhiAcademy mit zu unseren Kunden zählen.

Wir möchten uns hiermit herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Einladung zur Phi Masterclass 2019 bedanken!

Nachdem die Beiden laut Augenzeugenberichten (wobei sie sich gegenseitig als Zeugen benennen), während ihrer Anreise, um ein Haar von einem Propeller skalpiert wurden, gab es natürlich besonders viel Grund ausgelassen zu feiern. Aus diesem Grund griff diesmal auch unser Vollblut Antialkoholiker Bernardo zu dem ein oder anderen Glas Gin Tonic.

Doch frei nach dem Motto:” Zuerst der Spaß, dann das Vergnügen”, wurde zunächst einmal standgemäß der Mercedes vorgefahren und in der Wochenend-Residenz eingecheckt.

Weil Sie dem unausweichlichen Tode gerade so entronnen waren, schmeckte der anschließende Lunch im À-la-carte-Restaurant besonders delikat. Und auch der Schreck, der ihnen nach wie vor in den Gliedern steckte, wurde bei einer Tiefenmassage im hoteleigenen Spabereich, vollständig beseitigt.

Irgendwann zwischen Essen, Entspannen und Entdecken taten die beiden aber auch mal das was sie am Besten können. Nämlich reden. Hier offenbarte sich nun auch endlich der tiefere Nutzen, von Bernandos langjähriger Vorliebe für englischsprachigen Hörfunk (auch unter dem Namen Podcasts bekannt). In einwandfreiem Schulenglisch, stellten die beiden ihre futuristische ERP-Software vor, welche in einigen Jahrzehnten auf einem sogenannten “Computer” die gesamten Unternehmensabläufe revolutionieren sollte. Natürlich verstanden alle nur Bahnhof – es war ja erst 1922.

A little Party never killed Nobody

Aber zurück zum EiGINtlichen (Prost). Der große Gatsby selbst, hätte wohl keine großartigere Party schmeißen können. Zu den elektrisierenden Klängen – von Star-DJ Bob Sinclar höchstpersönlich und einer Lichtshow die auch den eingerostetsten Partygast zum swingen brachte, wurde auf der Phi Masterclass, bis in die Morgenstunden getanzt und getrunken – so ausgelassen, dass zeitweilig selbst unser dynamisches Duo den Unterschied zwischen Java und Javascript nicht mehr so recht wussten.

,,Um den vollständigen Handlungsverlauf dieser Nacht  zu rekonstruieren, bleiben letztlich nur zahlreiche Schnappschüsse. Die Erinnerungen aller Beteiligten sind nämlich ähnlich verschwommen wie ihre Fotos. Nun gut, die Party ist ja quasi auch 100 Jahre her.

Alleine der Klang unkontrollierten Wippens, der gelegentlich immer noch tanzenden Beine, dringt manchmal aus dem Chefbüro und erinnert an die aufregenden Zeiten des Bernardo Sanchez und Michael “Mikey” Mendoza.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Besuchen Sie uns

Dresdner Straße 68/3/1

1200 Wien

 

Kontaktieren Sie uns

office@banibis.at

+43 (1) 375 22 55

Abonnieren Sie uns

Folgen Sie uns

© 2020 banibis GmbH |  FN 435705 v | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz

Share This